Aktuell

»AM ENDE KOMMEN TOURISTEN« im ZDF

Wer möchte den jungen Alexander Fehling in seiner ersten Kinohauptrolle erleben? Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zeigt das ZDF am 28. Januar 2020 um 0.45 Uhr AM ENDE KOMMEN TOURISTEN von Robert Thalheim, der 2007 in der Cannes Sektion „Un Certain Regard“ uraufgeführt wurde. Wer da nicht mehr wach ist, kann sich den Film auch ab 26. Januar 10 Uhr dreißig Tage lang in der ZDF Mediathek anschauen. (Fotograf: G. v. Foris)

23/5 verpflichtet sich zum nachhaltigen Produzieren

23/5 hat Anfang Dezember die „Freiwillige Selbstverpflichtung zur nachhaltigen Filmproduktion durch Vermeidung, Reduktion und Kompensation“ unterzeichnet… Nicht, weil man sich damit ein reines Gewissen schafft, sondern weil man manchmal den Druck auf sich selbst durch ein öffentliches Statement erhöhen muss. Wir wollen versuchen, das dort Angegebene als Mindestmaß anzusehen, aber bitte helft uns dabei. Und erinnert uns daran. Und sagt es weiter, damit das „Wir-Gefühl“ überwiegt…

»ATLAS« erhält lobende Erwähnung in Ludwigshafen

Bei der Preisverleihung des 15. Festival des Deutschen Films nimmt Nina Gummich (Mitte) eine „Ludwigshafener Auszeichnung“ für ATLAS entgegen. Die Jury schreibt: „Nawraths beeindruckendes Regiedebüt ist die mit Thrillerelementen gespickte psychologische Studie eines gebrochenen Mannes, genial verkörpert von Rainer Bock, der durch eine zufällige Begegnung dazu gebracht wird, seine Lethargie aufzugeben und aktiv Verantwortung für frühere Schuld und gegenwärtige Handlungen zu übernehmen.“ Wir gratulieren!